Geschichte Links

Im frühen Neolithikum (Jungsteinzeit, Ende 6. bis Mitte 5. Jt. v. Chr.) lebten die ersten Bauern in Niederwiesen-Goldäcker
 
           Bericht der Kantonsarchäologie Schaffhausen 
 
870 n. Chr. Câhtelinga erstmals erwähnt. König Ludwig der Deutsche überschrieb das Gut an das Kloster Rheinau
 
1049 Gehtelinga namentlich erwähnt (gefälschte Schenkungsurkunde)
 
1513 kaufte das Heiliggeistspital in Schaffhausen die Vogtrechte über Gächlingen
 
1529 gingen die Rechte an die Stadt Schaffhausen. Damals hatte Gächlingen 24 Herdstetten / Häuser
 
1571 Bau des heutigen Restaurant Gemeindehaus
 
1827/28 Bau des Schulhauses
 
1844/45 Baujahr der Kirche
 
Literatur
950 Jahre Gächlingen  Artikel zur 950 Jahr-Feier  von Fritz Lerch
 
Geschichte der Gemeinde Gächlingen
Buch von Hans Reich     erhältlich in der Gemeindekanzlei für Fr. 30.-
 
200 Jahre selbständige Kirchgemeinde Gächlingen
Artikel und Bilder von Fritz Lerch anlässlich der Loslösung
vor 200 Jahren von der Kirche Neunkirch   
 
 
Schweizer Portal
Kanton Schaffhausen
Amtsblatt Kt. SH
Gemeinde Neunkirch
Gemeinde Siblingen
Gemeinde Schleitheim
Gemeinde Oberhallau
SBB
Regionalbus
Telefonbuch
Volkshochschule Klettgau
Blauburgunderland
Nitratpost
Feuerwehr Mittelklettgau
GIS Schaffhausen
Meteo Schweiz