GV der Landfrauen Gächlingen Bericht und Bild von Andrea Iten

 

Abwechslungsreich, vielfältig, kreativ

 

So präsentierte sich das vergangene Vereinsjahr an der GV der Gächlinger Landfrauen. Der Vorstand , unter der Leitung der Co-Präsidentin Rahel Brüllmann, konnte 44 Landfrauen zur 87. Generalversammlung im Gmaandhuus8213 in Neunkirch begrüssen.

Vor dem offiziellen Teil wurden die Landfrauen von Marco Rüedi und seinem Team im stilvollen Saal des Gemaandhuus8213 mit einem feinen Nachtessen verwöhnt.

Humorvoll und mit Schwung führte die neugewählte Co-Präsidentin Rahel Brüllmann die Versammlung durch den geschäftlichen Teil der GV. In ihrem ersten Jahresbericht hielt sie Rückschau über das vergangene Vereinsjahr. Der erste Höhepunkt war die Organisation des Neuzuzüger-Apéro der Gemeinde Gächlingen. Für den gelungenen Anlass erhielten die Landfrauen viel Lob und Anerkennung. Das reichhaltige Apérobüffet begeisterte die geladenen Gäste und war nur dank der backfreudigen Landfrauen möglich. Der Anlass brachte der Landfrauenkasse rund 1300 Franken ein. Ein weiterer Höhepunkt war natürlich das alljährliche Herbstfest. Mit viel Energie und Aufwand gelingt es den Landfrauen jedes Jahr ihren Stand mit allerlei Köstlichkeiten aus der Backstube reichhaltig zu präsentieren. Der Ertrag betrug 3470 Franken.

Die Landfrauen gehen aber auch gerne auf Reisen und besuchen rege verschiedenste Kurse. Eine Orchideenzucht in Sirnach, das Läckerlihus in Frenkendorf, der Weihnachtsmarkt in Basel und Die Sternwarte Schaffhausen waren die ausgewählten Reiseziele. Das Kursangebot ging vom restaurieren von alten Möbelstücken über Weidenflechten und Hefebackkurs bis hin zum Massagekurs.

Die Rechnung wurde von den Landfrauen einstimmig angenommen. Danach erhielten die Landfrauen Einblick ins Jahresprogramm 2017/18. Es stehen wieder interessante Kursangebote zur Auswahl.

Zum Schluss der Versammlung teilte Rahel Brüllmann mit, dass Rosmarie Müller und Renate Wäckerlin an der nächsten GV aus dem Vorstand austreten werden. Mit herzlichem Applaus bedankten sich die Mitglieder beim Vorstand für ihren Einsatz und ihre Arbeit für den Landfrauenverein. A.I.

 

 

Die Co-Präsidentinnen Renate Wäckerlin (l) und Rahel Brüllman (r) zusammen mit Gmaandhuus8213 Pächter Marco Rüedi