Neuzuzügerapéro 2016    Bericht und Bilder von Marianne Näf

„Sie wohnen im ältesten Dorf der Schweiz“

Gächlingen konnte im letzten Jahr einen Bevölkerungszuwachs von 4.7% verzeichnen. Damit die neuen Einwohner Kontakte ins Dorf knüpfen können, wurden alle, die in den letzten beiden Jahren zugezogen sind, zum Neuzuzüger-Apéro eingeladen. Gut 40 Neu-Gächlinger von eins bis ca. 90 Jahren kamen in den Gemeindesaal und liessen sich vom Gemeindepräsidenten Kurt Salvisberg über ihren neuen Wohnort informieren. Vertreter von acht verschiedenen Vereinen, dem OK Herbstfest und  der Kirchgemeinde gestalteten eine abwechslungsreiche Präsentation des Dorflebens. Der Vorstand des Landfrauenvereins hatte seine Mitglieder aufgerufen, die neuen Einwohner mit einem reichhaltigen Buffet willkommen zu heissen. An einer langen Tafel konnten die Gäste einheimische Spezialitäten und andere Leckerbissen geniessen. Natürlich durfte auch der hiesige Wein nicht fehlen. Wer an diesem Abend  dabei war, hat eindrücklich erlebt, dass das Leben in der Dorfgemeinschaft für jeden Geschmack etwas zu bieten hat.