Schulauswanderung zum Uhwieser Hörnli am 30. August 13

Text und Bilder von Silv Salvisberg

Am Freitag, 30.8.13, war es wieder soweit. Nachdem im Frühjahr Petrus mit uns kein Einsehen hatte, und der traditionelle Ausflug buchstäblich ins Wasser fiel, wanderten wir am Freitag, bei herrlichem Spätsommerwetter, zum Uhwieser Hörnli.

Sogar die kleinsten Kindergartenkinder trippelten tapfer mit und genossen Wurst, Spiel und fröhliches Beisammensein auf dem Hörnli.

Schnell verflog die Zeit, die Würste waren gegessen, der Turm bestiegen, und schon hiess es wieder: Rucksack packen, Heimweg antreten. Die vielen Brunnen unterwegs wurden rege benützt, Mützen wurden nass gemacht, erhitzte Köpfe gekühlt.

Wie immer freuten sich alle auf die Glacé, bevor dann mit Bahnersatz und Chläggibus die Heimreise angetreten wurde.

Mit einer grösseren Verspätung erreichten wir unser Dorf, wo die bereits ungeduldig wartenden Mamis ihre Kleinsten wohlbehalten in die Arme schlossen, während die anderen Schüler sich zufrieden auf den Heimweg machten.