Wie arbeitet das ÜWK?

 

 

Die Vertreter des ÜWK führen Namenslisten von möglichen Wunschkandidateninnen und Kandidaten.

Im ÜWK werden diese Listen besprochen und zu einer gemeinsamen Kandidatenliste vereint.

Die Befragungen der verschiedenen Wunschkandidatinnen und Kandidaten erfolgen parallel durch die Mitglieder des ÜWK.

Nach Abschluss der Befragungsrunde werden die Ergebnisse besprochen. Stellen sich mehrere Personen für eine Vakanz zur Verfügung, dann werden sie nun durch das ÜWK orientiert über ihre Mitinteressenten. So haben die Interessenten noch die Möglichkeit, sich zu Gunsten einer anderen Person zurück zu ziehen.

Nach dieser Rückversicherung werden die zur Verfügung stehenden Personen in der Presse oder in Flugblättern der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das ÜWK macht keine Werbung für seine Kandidaten. Das wäre Sache der Interessenvertreter. Diese dürfen auch nicht im Namen des ÜWK Werbung machen.

Alle Mitglieder des ÜWK arbeiten ehrenamtlich und werden verpflichtet, alle ihre Informationen streng vertraulich zu behandeln.